FUßBALL: U19-JUNIOREN LANDESLIGA

Aubstadts Defensive hat viel zu tun

Fußball

U 19 Junioren LL Nordwest Bayern

SVG Steinachgrund – Baiersdorfer SV 4:1
TSV Aubstadt – FSV Erlangen-Bruck 0:1
JFG Wendelstein – ATSV Erlangen 2:1
Würzburger FV II – SpVgg Ansbachabg.

1.(1.) SVG Steinachgrund11004:13
2.(1.) JFG Wendelstein11002:13
3.(1.) FSV Erlangen-Bruck11001:03
4.(1.) SpVgg Ansbach00000:00
4.(1.) Würzburger FV II00000:00
6.(1.) ATSV Erlangen10011:20
7.(1.) TSV Aubstadt10010:10
8.(1.) Baiersdorfer SV10011:40

TSV Aubstadt – FSV Erlangen-Bruck 0:1 (0:0). Eine knappe 0:1-Niederlage kassierten die U-19–Junioren des TSV Aubstadt im ersten Saisonspiel in der Landesliga Nordwest gegen den FSV Erlangen-Bruck. „Erlangen-Bruck ist schon eine Hausnummer in der Landesliga. Sie waren spielerisch klar besser und haben verdient gewonnen“, bilanzierte TSV-Trainer Alexander Gensch. Dennoch war er mit dem Auftreten seiner ersatzgeschwächten Mannschaft zufrieden. „Kämpferisch war die Leistung top, im spielerischen Bereich haben wir allerdings noch etwas Luft nach oben.“

Von Beginn an waren die Aubstädter vornehmlich in der Defensive gefordert. Erlangen-Bruck kombinierte sich gut durchs Mittelfeld und kam auch immer wieder zu Chancen. Am gut aufgelegten TSV-Torhüter Tim Mühlfeld gab es in der ersten Halbzeit aber kein Vorbeikommen. Nach dem Seitenwechsel agierten die Gastgeber etwas offensiver und kamen durch Louis Zoch auch zu ersten Abschlüssen. Gefährlicher blieben aber die Gäste, die in der 70. Minute einen Elfmeter neben das Tor setzten. Mit einem Schlenzer ins lange Eck sorgte Malik Bilgivar wenig später doch für die Gästeführung. In der Schlussphase wäre den Aubstädtern um ein Haar der Ausgleich gelungen, doch Louis Zoch zögerte bei seinem Abschluss zu lange und lupfte den Ball über das Tor. (fka)

Tor: 0:1 Malik Bilgivar (76.). Besondere Vorkommnisse: Malik Bilgivar (Erlangen-Bruck) schießt Foulelfmeter neben das Tor (70.).