Mellrichstadt

Polizeibericht: Börse aus Firmenwagen gestohlen

Symbolbild: Polizei Foto: Jens Wolf/dpa

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Fahrrad gefunden

Unsleben In der Nähe der Bushaltestelle hat am Mittwoch ein 49-Jähriger ein schwarz-oranges Fahrrad aufgefunden. Der Drahtesel wies starke Gebrauchsspuren auf, unter anderem fehlte die Fahrradkette. Eine Rahmennummer konnte nicht festgestellt werden. Nach Rücksprache mit dem Mitteiler verbringt dieser das Rad eigenständig zum Fundbüro der Gemeinde Unsleben.

Bei Kontrolle Marihuana gefunden

Mellrichstadt Am Mittwochabend wurde ein 22-Jähriger auf dem Bahnhofsgelände in Mellrichstadt einer Kontrolle unterzogen. Während der Überprüfung stellte sich heraus, dass der junge Mann eine geringe Menge Marihuana mit sich geführt hatte. Diese hatte er zuvor versucht, unbemerkt zu entsorgen. Der Mann wurde anschließend mit zur Dienststelle genommen. Dort wurde er erkennungsdienstlich behandelt und eine DNA-Probe entnommen. Nach Beenden der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen.

Börse aus Firmenwagen gestohlen

Frankfurt/ Unsleben  Während sich ein 35- jähriger Unslebener mit seinem Firmenwagen in Frankfurt am Main auf einer Baustelle befand, wurde ihm sein Geldbeutel aus dem Wagen gestohlen. Ein Anwohner machte ihn darauf aufmerksam, dass sich ein Unbekannter an dem Pkw aufgehalten hatte. Als er nachschaute, stellte er fest, dass seine Geldbörse samt Inhalt verschwunden war. Der Geschädigte erstattete Anzeige wegen Diebstahls. Es erfolgte eine Ausschreibung sämtlicher fehlender Dokumente.

Von der Leiter gestürzt

Mellrichstadt Bei der Demontage der Klimageräte ist am Mittwochmittag ein 54-Jähriger aus ca. 2 Metern Höhe von einer Stehleiter gefallen. Während der Monteur auf der Leiter stand und die Deckenkassetten abmontieren wollte, brach diese plötzlich an den Gelenken und er stürzte zu Boden. Nach ersten Erkenntnissen zog sich der Geschädigte bei dem Sturz eine Armfraktur zu. Er wurde zur weiteren Behandlung mittels Rettungswagen in die Klinik nach Bad Neustadt gebracht. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand wird einem Materialfehler ausgegangen. Da es sich bei dem Sturz um einen Betriebsunfall handelt, ergeht eine Mitteilung an das Gewerbeaufsichtsamt.

Gerüstteile unterschlagen

Mellrichstadt Seit rund einem Jahr verleiht ein 25-Jähriger über seine Firma Gerüstteile an eine Münnerstädter Firma. Diese ist in ein Hausbauvorhaben in Mellrichstadt involviert. Als der 25-Jährige am Mittwoch an besagten Objekt eintraf, stellte er fest, dass an der Giebelseite der Garage bereits Gerüstteile abgebaut worden waren. Nach Aussage der Bauherrin erfolgte dies bereits durch die Firma aus Münnerstadt Anfang April. Der Verleiher hatte bereits zuvor mehrfach seinen Kunden aufgefordert, die Teile zurückgegeben. Sämtliche Fristen sind aber fruchtlos verstrichen. Vor Ort wurden Lichtbilder gefertigt. Eine Ereignismeldung an die Staatsanwaltschaft Schweinfurt wegen Unterschlagung folgt.