Mellrichstadt

Grundstein für die Zukunft gelegt

Auf dem Bild sind zu sehen (von links) Oliver Thiele (Personalleitung), André Reich (Geschäftsführung), Valerius Wiesner, Lucas Pöche, Hendrik Degant, Joel Thewis, Steffen Schreiber, Elena Manger, Oliver Söder, Klaus Diemar (Ausbildungsleiter), Sebastian Mahr und Martin Faulstich... Foto: Franziska Kern

Mit der Übergabe des Gesellenbriefes ist die erste Hürde im Berufsleben gemeistert und ein wichtiger Grundstein für die Zukunft gelegt.  Diesen Schritt konnten laut einer Mitteilung des Unternehmens nun acht junge Menschen bei der Firma Reich vollziehen. Denn sie haben Ihre dreieinhalbjährige Ausbildung mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen und dürfen jetzt ihren Gesellenbrief in den Händen halten.

Hendrik Degant, Lucas Pöche, Steffen Schreiber, Oliver Söder, Joel Thewis und Valerius Wiesner haben jeweils die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker absolviert. Elena Manger wurde als Elektronikerin für Betriebstechnik und Sebastian Mahr als Industriemechaniker ausgebildet. Aufgrund der sehr guten Leistungen wurden alle ehemaligen Auszubildenden in ein festes Beschäftigungsverhältnis übernommen und verstärken nun entsprechend ihrer Ausbildung die verschiedenen Fachabteilungen von Reich.

Traditionell händigten die gewerblichen Ausbildungsleiter Martin Faulstich (Mechatronik/Elektronik) und Klaus Diemar (Mechanik) den erfolgreichen Absolventen ihre Urkunden aus. Geschäftsführer André Reich und Personalleiter Oliver Thiele überbrachten ihre Glückwünsche zu den sehr guten Prüfungsergebnissen, verbunden mit dem Wunsch einer langen und erfolgreichen Zusammenarbeit. Im Anschluss wurde der Ausbildungsabschluss im Rahmen eines Freistellungsessens im Stadthotel Reich gemeinsam gefeiert.