Bad Neustadt

Polizeibericht: Busfahrer für Unfall die Schuld gegeben und geflüchtet

Symbolfoto.  Foto: Friso Gentsch/dpa

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich: 

Zwei Wildunfälle mit Rehen

Bad Neustadt Im Laufe des Sonntags kam es im Dienstbereich der PI Bad Neustadt zu insgesamt zwei Wildunfällen mit jeweils einem Reh. Eines der Rehe verendete noch an der Unfallstelle, das andere floh in unbekannte Richtung. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 6500 Euro. Die zuständigen Jagdpächter wurden verständigt.

Anfahren an der Ampel misslang - Auffahrunfall

Bad Neustadt Am Sonntagabend befuhr eine 18 Jahre alte Pkw-Fahrerin die Mühlbacher Straße in Fahrtrichtung Bad Neustadt. An der Einmündung zur Meininger Straße musste sie an der dortigen roten Ampel warten. Als die Ampel auf Grün schaltete, wollte sie anfahren, was ihr aber misslang. Ein ihr nachfolgender 35 Jahre alter Pkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr ihr hinten auf. Durch den Zusammenstoß wurden die Frau sowie ihre Beifahrerin leicht verletzt. Zudem entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 11 000 Euro.

Busfahrer für Unfall die Schuld gegeben und geflüchtet

Bischofsheim Ein 60 Jahre alter Mann parkte am Sonntagnachmittag mit seinem Gespann aus Pkw und Wohnwagen auf dem Parkplatz in der Ludwigstraße aus. Hierbei blieb er mit dem Wohnwagen an einem Treppengeländer hängen und verursachte an diesem Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro.

Der Mann hielt in der Folge an, begutachtete den Schaden und gab schließlich dem Fahrer eines neben ihm parkenden Busses die Schuld. Im Anschluss daran stieg er ein und fuhr davon. Der Busfahrer verständigte hiesige Dienststelle und der Unfallverursacher konnte durch die Streife auf dem Weg zur Unfallstelle festgestellt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle.

Glasscheibe an Bushaltestelle eingeworfen

Bad Neustadt Durch einen bislang unbekannten Täter wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Glasscheibe einer Trennwand an der Bushaltestelle "Schulberg" in der Jahnstraße augenscheinlich mit einer Glasflasche eingeworfen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

Hinweise hierzu bitte an die Polizei Bad Neustadt unter Tel.: (09771) 6060.