Bad Neustadt

Polizeibericht: Alkoholkonsum endet in Ausnüchterungszelle

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Vorfahrtsmißachtung führt zu Verkehrsunfall

Bad Neustadt Am Freitagmorgen fuhr ein 45-Jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld mit seinem VW auf der Mühlbacher Straße in Bad Neustadt und wollte an einer Kreuzung nach links in Richtung Mühlbach abbiegen. Hierbei hätte er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Fahrers eines BMW beachten müssen, der in diesem Moment aus Richtung Salz den Weg des Unfallverursachers kreuzte. So kam es zum Zusammenstoß. Da das Fahrzeug des Unfallgeschädigten nach der Kollision nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt, sodass nur Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 7000 Euro entstand. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige wegen des Vorfahrtsverstoßes.

Fahrrad gestohlen

Bad Neustadt Am Freitagnachmittag erstattete die Geschädigte eines Fahrraddiebstahls Anzeige. Wie sich herausstellte, hat ein bislang unbekannter Täter im Zeitraum von Mitte August bis Mitte September aus einem Garten in Mühlbach ein rotes Trekking-Rad der Marke "Staiger" entwendet.

Beim Rangieren Gartenmauer beschädigt

Bad Neustadt In den Nachmittagsstunden am Freitag fuhr ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld in Bad Neustadt in eine Sackgasse ein und wollte dort Rangieren. Hierbei schätzte er die Dimensionen seines Fahrzeugs falsch ein und fuhr gegen eine Gartenmauer. Hierbei entstand an der Mauer Sachschaden in Höhe von 500 Euro, am Pkw Schaden in Höhe von 1000 Euro. Der Fahrer des Pkw wurde verwarnt.

Fahranfänger beschädigt Leitpfosten

Bad Neustadt Am Freitagmittag befuhr ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld mit seinem Audi eine Bundesstraße bei Bad Neustadt. Während eines Überholmanövers schätzte der junge Mann den Abstand des Überholenden falsch ein und fuhr meinem Fahrzeug aus Angst vor einer möglichen Kollision nach rechts. Hierbei geriet er ins Bankett und erfasste einen Leitpfosten, welcher dabei beschädigt wurde. Durch die hohe Geschwindigkeit des Unfallverursachers entstand bei dem Zusammenstoß Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro an seinem eigenen Fahrzeug. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Unfallverursacher wurde verwarnt.

Sachbeschädigung an einem Motorrad

Bad Neustadt Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Freitagabend stellte ein junger Mann aus dem Landkreis sein Motorrad am Bahnhof in Bad Neustadt ab. Als er wieder zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er fest, dass mehrere Schutzbleche und die Kennzeichenhalterung verbogen sowie ein Bremszug durchtrennt waren. Weiter wurden mehrere Beleuchtungseinrichtungen am Fahrzeug entwendet. Der Schaden dürfte insgesamt ca. 500 Euro betragen.

Seitenabstand zu gering

Bad Neustadt Am Samstag fuhr ein 29-jähriger Hyundai-Fahrer gegen 13 Uhr in den Nachtigallweg. Als er an einem am Fahrbahnrand geparkten BMW vorbeifahren wollte, blieb er mit dem rechten Außenspiegel an der linken Seite bzw. dem linken Außenspiegel des geparkten Fahrzeugs hängen. Durch die Kollision entstand ein relativ geringer Gesamtschaden in Höhe von geschätzten 500 Euro.

Personalausweis abgelaufen

Bad Neustadt Samstagnachmittag erschien ein 24-jähriger Mann bei der Polizeiinspektion, um ein Anliegen vorzutragen. Im Rahmen der obligatorischen Identitätsprüfung fiel dem Beamten auf, dass der vorgezeigte Personalausweis seit über einem Jahr abgelaufen ist. Der zuständigen Verfolgungsbehörde wird eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Personalausweisgesetz vorgelegt.

Alkoholkonsum endet in Ausnüchterungszelle

Bad Neustadt Am Samstagnachmittag wurde eine Streife zu einem Lebensmittel-Geschäft in der Meininger Straße gerufen, da dort eine stark alkoholisierte Person hilfebedürftig sei. Wie sich herausstellte, hatte ein 58-jähriger Mann einen so großen Alkoholisierungsgrad, dass er nach ärztlicher Überprüfung letztlich zu seinem eigenen Schutz in Gewahrsam genommen werden musste. Nach entsprechender Ausnüchterung konnte der Mann wieder entlassen werden.

Lebensmittel gestohlen

Oberelsbach Am Samstagabend wurde ein 41-jähriger Mann dabei beobachtet, wie er mehrere Lebensmittel nebst Alkoholika im Wert von knapp 40 Euro aus einem örtlichen Lebensmittelgeschäft entwendete. Er wurde daraufhin bis zum Eintreffen der eingesetzten Streife festgehalten. Das Diebesgut wurde an Ort und Stelle wieder herausgegeben. Den Mann muss sich nun wegen Diebstahls verantworten.

Müll zurückgelassen

Bad Neustadt Am Samstagmorgen wurde der Polizeiinspektion mitgeteilt, dass mehrere Jugendliche im Verlauf der vorangegangenen Nacht an der Brend unterhalb eines Spielplatzes in der Ostlandstraße eine Party gefeiert und ihren Müll nicht weggeräumt hätten. Vor Ort bestätigte sich diese Mitteilung. Es wurden leere Flaschen, Papiertüten und Holzkohle zurückgelassen. Die Verursacher sind bis dato nicht bekannt.

Unfallflucht auf dem Parkplatz Gaboldspforte

Bad Neustadt Am vergangenen Samstag touchierte ein bis dato unbekannter Fahrzeugführer im Zeitraum von 17.25 bis 18.30 Uhr einen auf dem Parkplatz Gaboldspforte (Goethestraße) abgestellten Ford. Der verantwortliche Fahrzeugführer verursachte an diesem Fahrzeug einen Schaden an der Beifahrertür. Er entfernte sich, ohne sich vorab um die Schadensregulierung zu kümmern.

Zu den ungeklärten Fällen bittet die Polizeiinspektion um sachdienliche Hinweise unter Tel. 09771/6060.


Artikel: https://www.rhoenundstreubote.de/lokales/aktuelles/bad-neustadt/polizeibericht-alkoholkonsum-endet-in-ausnuechterungszelle;art24131,921463

© Rhön- und Streubote 2017. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung