Salz

Derleths Dreiseithof in Salz wird zur großen Baustelle

Nach dem Kartoffelfest am Samstag geht es mit dem Ausräumen los. Vom alten Ensemble bleiben  Wohnhaus und Tor. Wie wird die moderne Variante des Gehöfts dann aussehen?
Noch steht das Nebengebäude mit dem Hofladen im Derleth-Hof in Bad Neustadt. Im Oktober muss es weichen. Es macht Platz für ein modernes neues Nebengebäude des Sälzer Dreiseithofs. Foto: Hubert Herbert
Wenn Bio-Landwirt Michael Derleth an diesem Samstag ab 10 Uhr wieder zum traditionellen Kartoffelfest mit den berühmten Hörnchen in der Hauptstraße in Salz einlädt, dann werden die Festbesucher Derleths Dreiseithof zum letzten Mal in seiner jetzigen Form erleben. Danach wird ausgeräumt und im Oktober kommen die Bagger. "Wir werfen den Dreiseithof ein und bauen ihn schöner wieder auf", sagt der 41-jährige Michael Derleth. Das charakteristisch große Hoftor und das Wohnhaus bleiben allerdings stehen, sodass später von außen die Ansicht gar nicht so viel anders sein wird als jetzt. Den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundstreubote.de
  • Das große Nachrichtenportal in der Rhön
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Warum kann ich nicht weiterlesen?