Bad Königshofen

Frank Helmerich als Königshöfer Bürgermeisterkandidat nominiert

Wurden am Sonntag in der Weinstube in Bad Königshofen offiziell nominiert: Die "Team 2020"-Bewerber um ein Stadtratsmandat. Auf dem Foto fehlen Fabian Köth (Listenplatz 11), Maximilian Neumann (14), Jakob Jetschni (16) und Armin Haschke (18). Auf Listenplatz 1 wurde Frank Helmeri... Foto: Alfred Kordwig

Nun ist es offiziell: Frank Helmerich aus Bad Königshofen wird bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 als Bürgermeisterkandidat gegen Amtsinhaber Thomas Helbling (CSU) antreten. Der Herausforderer des amtierenden Rathauschefs wurde am Sonntagabend in der Bad Königshöfer Weinstube von der erst im September diesen Jahres gegründeten unabhängigen Wählergemeinschaft "Team 2020 " als Bewerber um den Bürgermeisterposten nominiert.

Unter der Wahlleitung von Schriftführer Andreas Bördlein sprachen sich alle 24 stimmberechtigten Mitglieder von "Team 2020" für Frank Helmerich aus, der sich für das Vertrauen bedankte und einen Wahlkampf ankündigte, in dem es vor allem um Inhalte und eine sachliche Auseinandersetzung gehen soll. Vor der Abstimmung hatte sich Helmerich den Versammlungsteilnehmern kurz vorgestellt. Der Bewerber um das Bürgermeisteramt ist 42 Jahre alt und gebürtiger Bad Königshöfer. Beruflich ist der verheiratete zweifache Familienvater als Oberstudienrat am hiesigen Gymnasium tätig.

Stadtratsliste aufgestellt

Neben der Nominierung des Bürgermeisterkandidaten stand die Aufstellung der Liste von "Team 2020" mit den Namen der Bewerber um ein Stadtratsmandat auf der Tagesordnung. Sie wurde bei zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung mit 21 Stimmen angenommen (siehe Info-Kasten).

Weitere Info-Veranstaltungen

Andreas Bördlein und Frank Helmerich informierten am Ende der Versammlung noch über einige bereits von "Team 2020" organisierten Veranstaltungen und die noch vor der Kommunalwahl im März geplanten Aktivitäten. Die bereits durchgeführten Ortserkundungen in Eyershausen, Aub und Athausen bezeichnete Helmerich als sehr interessant. Im Januar und Februar werde man zu weiteren Ortsbegehungen in den noch nicht besuchten Stadtteilen aufbrechen und dazu wieder alle interessierten Bürger einladen.

Am 13. Dezember plane "Team 2020" im kleinen Kursaal zudem einen weiteren Info-Abend zum Thema "Innenstadt-Gestaltung" mit Professorin Dr. Barbara Hahn, Inhaberin eines Lehrstuhls für Wirtschaftsgeographie. Die Referentin sei bereits in Bad Königshofen gewesen und werde eine Analyse zu den Möglichkeiten der Weiterentwicklung der Bad Königshöfer Innenstadt vorstellen. Im Januar und Februar stehen laut Helmerich dann noch zwei weitere Info-Abende zu den Themen "Senioren" und "Kultur/Wirtschaft/Tourismus" auf dem Programm.

Stadtratskandidaten von "Team 2020"
Listenplatz 1: Frank Helmerich, 2: Tobias Saam, 3: Steffen Ott, 4: Tobias Matz, 5: Anja Zuber-Bördlein, 6: Matthias Fries, 7: Ralf Bötsch, 8: Marliese Spiller, 9: Petra Kempf, 10: Marcel Bezold, 11: Fabian Köth, 12: Benjamin Bördlein, 13: Mirjam Röhner, 14: Maximilian Neumann, 15: Thorsten Büttner, 16: Jakob Jetschni, 17: Patrick Meindl, 18: Armin Haschke, 19: Florian Köberlein, 20: Frank Wiesenmüller. Bis auf Matthias Fries, der in Aub lebt, wohnen alle Bewerber im Stadtgebiet von Bad Königshofen.