Bad Königshofen

Polizeibericht: Junge betrunkene Männer werden handgreiflich

Die Polizeistation berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Lkw ist stark überladen - Fahrzeug darf nicht weiter fahren

Bad Königshofen Am Freitagabend stoppten die Beamten einen Lkw auf der Großeibstädter Straße. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle und nach Durchsicht der Ladepapiere fiel auf, dass das Fahrzeug massiv überladen ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Auf den 60-jährigen Fahrer sowie auf die Firma kommen nun Anzeigen zu.

Gegen geparktes Fahrzeug gefahren

Breitensee Eine 19-Jährige stieß am Samstagmorgen in der Dorfstraße mit Ihrem Pkw aus Unachtsamkeit gegen ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug. Durch den Zusammenprall wurde das Heck des abgestellten Pkw stark eingedrückt. An beiden Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von insgesamt 5500 Euro.

Junge betrunkene Männer werden handgreiflich

Trappstadt In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Polizei eine Körperverletzung bei einer Tanzveranstaltung gemeldet. Zwei junge Männer gerieten zuerst in einen verbalen Streit und anschließend auch körperlich aneinander - wobei einer der beiden eine Schürfwunde und eine Rötung am linken Auge erlitt. Die beiden 18- und 19-Jährigen waren jedoch sichtlich alkoholisiert, sodass der genaue Ablauf und der Grund des Streites nicht mehr dargelegt werden konnte.

Verkehrszeichen umgeknickt

Trappstadt Am Sonntagmittag erreichte die Polizei eine Mitteilung über ein abgeknicktes Verkehrsschild an der Kreuzung Torhausstraße/Mühlstraße. Ein bislang Unbekannter dürfte von der Torhausstraße kommend gegen das Verkehrszeichen geprallt sein. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeistation Bad Königshofen unter Tel. (09761) 9060 entgegen.

Mann hält sich illegal in Deutschland auf

Bad Königshofen Am Sonntagabend wurde an einer Tankstelle ein Pkw kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer - ein Mann aus Moldau - sich ohne Aufenthaltstitel seit mehr als drei Monaten im Bundesgebiet aufhält. Dem Mann wurde eine Ausreiseaufforderung ausgehändigt.