MELLRICHSTADT

Was tun, dass keine Flut kommt?

Das Wasser stieg und stieg, und die Mellrichstädter mussten ohnmächtig zuschauen: Am 1. Juni 2013 sorgte eine Flutwelle im Bereich der Sondheimer Straße und der Roßbachstraße für Verwüstung. Wolkenbruchartiger Regen hatte das Wasser im Roßbachgraben zu einem reißenden Fluss anschwellen lassen, der die Berufsschule, den städtischen Sportplatz und das Freibad unter Wasser setzte. Die Dreckbrühe richtete gehörigen Schaden an. Bürgermeister Eberhard Streit und das Stadtratsgremium beschlossen damals, sich Gedanken über mögliche Schutzmaßnahmen vor Hochwasser zu machen.
Aufräumarbeiten: Das Gebäude der Berufsschule Mellrichstadt mitsamt Lager der Malerinnung im Nebengebäude wurde am 1. Juni 2013 vom Hochwasser überflutet. Mit Schubkarren und Schaufeln schafften Helfer die Dreckbrühe aus dem Gebäude.

Digital-Abo monatlich kündbar

RSB Digital-Abo
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundstreubote.de
  • monatlich kündbar
  • ePaper-Archiv bis 2012 online verfügbar
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 5,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 21,99 EUR

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf rhoenundstreubote.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgabe des aktuellen Tages.
einmalig 1,79 EUR

Monatspass

  • 31 Tage unbegrenzter Zugriff auf rhoenundstreubote.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgaben
einmalig 21,99 EUR