MELLRICHSTADT

Die Freibadsaison ist eröffnet

Jung und Alt packten mit an: Regelmäßig sind Ausbesserungs- und Streicharbeiten an den Holzbänken notwendig, die unter a... Foto: Marc Huter

Fleißig gewerkelt wurde am Samstag im Mellrichstädter Freibad. Die Freien Wähler hatten wieder zum alljährlichen großen Aktionstag zum Start der Freibadsaison aufgerufen, zu dem alle Bürger eingeladen waren, die Zeit und Lust hatten, im Bad Hand anzulegen. Das waren tatsächlich viele. Zahlreiche erwachsene Helfer, aber auch Kinder und Jugendliche schlossen sich dem Aufruf an und halfen bei der Aktion tatkräftig mit. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Engagement und der Beteiligung der Mellrichstädter“, stellte die Vorsitzende Sabine Scharfenberger fest. „Es macht auch immer sehr viel Spaß“, fügte Thomas Dietz, 2. Bürgermeister der Stadt Mellrichstadt, an.

Das Mitglied der Freien Wähler ist von Beginn an bei den Freibad-Aktionen, die bereits im zehnten Jahr stattfanden, dabei. Mit Stolz blickte Dietz auf die geleistete Arbeit zurück. So wurde die komplette Neugestaltung des Eingangsbereichs mit einem Farbkonzept, das sich durch das ganze Freibadgelände ziehen soll, vorgenommen. Das WC- und Umkleidehaus wurde ausgebessert und neu gestaltet, der Aufsichtsturm des Bademeisters herausgeputzt und neu gestrichen. Sogar Bilder im Bereich des Kinderspielbeckens wurden gemalt oder Sonnenschirme angeschafft.

In diesem Jahr lag der Schwerpunkt auf Ausbesserungs- und Streicharbeiten an den festmontierten Holzbänken und Holzliegen. Die Liegeflächen wurden abgeschliffen und neu gestrichen. Zudem stand das Streichen aller Startblöcke im Sportbad sowie der Aufstiegswendeltreppe zum Hallenbad auf dem Programm. „Die Arbeiten werden in enger Abstimmung mit uns durchgeführt“, sagte Bademeister Wolfgang Fritz, der am Samstag ein Bodenreinigungsgerät – eine städtische Neuanschaffung – testete. „Wir freuen uns sehr über die große Unterstützung“, lobte er die Helfer und fügte an, dass es für ihn und seine Mitstreiter Kerstin Cabut und Dirk Fiedler alleine „nicht zu bewältigen“ wäre.

Nach der Aktion gab es für alle freiwilligen Helfer eine zünftige Brotzeit. Die Grüße der Stadt überbrachte Thomas Dietz und dankte für Einsatz und Engagement. Wenn die Mellrichstädter Bürger selbst mit anpacken, dann sei auch die Identifikation mit dem Bad größer, so Dietz. Ab sofort öffnet das beheizte Sportbad im Außenbereich zu den Hallenöffnungszeiten seine Pforten. Je nach Wetterlage geht es später zu den Freibadöffnungszeiten, täglich von 10 bis 20 Uhr, in Betrieb. Der Termin werde rechtzeitig bekannt gegeben, kündigte Wolfgang Fritz an.

Das Freibad verfügt neben dem beheizten Sportbecken mit acht 50 Meter-Bahnen und Breitrutsche über ein beheiztes Wellenbad, welches jede Stunde in Betrieb geht. Der große Kinderbereich umfasst ein Planschbecken und diverse Spielgeräte. Die große Liegewiese mit Volleyballfeld bietet Platz für viele Gäste. Dank der Betreiber Paul Henkel und Karl-Heinz Haaf ist auch der Kiosk bei gutem Wetter geöffnet.