MELLRICHSTADT

Zukunftsorientierte Technologie

(ot/rsb) Bekannter Unternehmername, neue Firma: Nina und André Reich erweitern ihr Geschäftsfeld. Die neugegründete Reich MIM GmbH übernimmt den Bereich Metal Injection Moulding (MIM) der insolventen Hock Sachsen GmbH in Schwarzenberg (Erzgebirge).
Dabei wird die gesamte MIM-Produktionsstätte in Schwarzenberg mitsamt Grundstück, Immobilie, Maschinen und Vorräten übernommen. Ebenso werden die Mitarbeiter weiterbeschäftigt, teilt die Geschäftsführung mit. Die Übernahme wird zum 1. Februar 2017 wirksam. Die Reich MIM GmbH wird als eigenständige Gesellschaft am Markt tätig und befasst sich mit der Herstellung von Metallpulverspritzgussteilen, dem sogenannten Metal Injection Moulding, kurz MIM genannt. Nina Reich und André Reich, die Geschäftsführer beider Firmen, sehen darin eine zukunftsorientierte Technologie, die am Standort Schwarzenberg bestens ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundstreubote.de
  • Das große Nachrichtenportal in der Rhön
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Warum kann ich nicht weiterlesen?